Murmillo-Archiv

Samstag, 19. Mai 2012



Rosmarie Günther: Das Mannheimer Römerbuch (Römischer Alltag in unserer Region-ein Leseabenteuer, Mannheim, 1993.
BUCHEMPFEHLUNG: ein absolut "senkrechtes" Römerbuch, das u.a. von unserer Region handelt, ist das geistreiche "MANNHEIMER RÖMERBUCH" von ROSMARIE GÜNTHER, das hiermit zur Pflichtlektüre erklärt sei! Man erfährt darin z.B. wie die Menschen in Ladenburg gelebt haben, das damals LOPODUNUM hieß. 3 Beispiele aus dem Inhaltsverzeichnis:
1.1) Metilius Secundus, Soldat der 14. Legion, erzählt, wie sein Grabstein nach Mannheim kam
2.1) M. Braetius erinnert sich an die Eroberung Germaniens (hat nur nicht so ganz geklappt, AdV)
3.1) Rufus, Sohn des Coutusvatus, macht sich Gedanken zum Verhältnis Römer und Kelten
Lesen!
EREC

Keine Kommentare:

Kommentar posten