Murmillo-Archiv

Dienstag, 8. Mai 2012

CAESAR, VI, 3: ENDLOS; DAS IST DER MARSCH! Caesar macht eine Kaffeefahrt zu den Nerviern, dann geht's weiter zu den Senonen:
Itaque nondum hieme confecta (Nachdem also der Winter noch nicht vollendet war; beendet war; zu Ende war; ehe also der...; mein Teubnerkommentar von 1902 löst hier konzessiv auf!) proximis quattuor coactis legionibus (und nachdem die nächsten vier Legionen zusammengezogen worden waren; ...zog er die...) improviso in fines Nerviorum contendit (eilte er unversehens ins Gebiet der Nervier; d.h. er fiel ein!) et, priusquam illi (und bevor jene) aut convenire aut profugere possent (entweder zusammenkommen, d.h. sich sammeln, oder fliehen konnten (finaler Konjunktiv: im Sinne von "damit nicht erst"), magno pecoris atque hominum numero capto (nachdem er eine große Zahl an Vieh und Menschen erbeutet hatte) atque ea praeda militibus concessa (und nachdem er diese (Kriegs-)Beute den Soldaten überlassen hatte) vastatisque agris (und nachdem die Felder verwüstet worden waren) in deditionem venire (sich zu ergeben; ergänze: illos) atque obsides sibi dare (und ihm Geiseln zu stellen) coegit (zwang er sie). Eo celeriter confecto negotio (Nachdem dieses Unternehmen schnell erledigt war) rursus in hiberna (wieder ins Winterlager) legiones reduxit (führte er die Legionen zurück). Concilio Galliae primo vere, ut instituerat, indicto (Als er eine Versammlung Galliens am Anfang des Frühlings, wie er es eingeführt hatte, ankündigte), cum reliqui (als/weil die übrigen) praeter Senones, Carnutes, Treverosque (außer den Senonen, Carnuten und Treverern) venissent (gekommen waren), initium belli ac defectionis (daß der Anfang des Krieges und des Abfalls/Verrats) hoc esse (dies sei) arbitratus, (glaubend; wie er glaubte; weil er glaubte...), ut omnia postponere videretur (damit er alles hintanzusetzen (zu verschieben) schien; damit er schien, alles zu verschieben; damit man sah/sähe, daß...) concilium Luteciam Parisiorum transfert (verlegt er die Versammlung nach Lutetia, einer Stadt der Parisier). Confines erant hi Senonibus (Diese waren den Senonen benachbart) civitatumque (und ihren Stamm) patrum memoria (zu Zeiten ihrer Väter) coniunxerant, (hatten sie verbunden; erg.: cum iis; Teubner), sed ab hoc consilio afuisse (aber daß sie von diesem Plan (einen Aufstand zu machen) ferngeblieben seien) existimabantur (glaubte man; sie seien, wie man glaubte...). Hac re pro suggestu pronuntiata (Als diese Sache (Angelegenheit; seine Gedanken) von der Rednertribüne; eigtl. vor der Aufschüttung, der Erderhöhung, von der er sprach); Teubner; verkündet wurde) eodem die (an demselben Tag) cum legionibus (mit den Legionen) in Senones proficiscitur (bricht er zu den Senonen auf) magnisque itineribus (und auf großen Märschen; Tagesmärschen; Eilmärschen) eo pervenit (gelangt/e er dorthin).---
Nervii: im heutigen Belgien
Senones: südlich von Lutecia=Paris
Um die vielen Sätze mit "nachdem" zu vermeiden, kann man auch so anfangen: Der Winter war noch nicht vorbei, und Caesar zog die nächsten vier Legionen zusammen. Unversehns fiel er ins Gebiet der Nervier ein...
Die Häufung von ablativi absoluti suggeriert rasche Abfolge der Ereignisse, zielgerichtetes, folgerichtiges und zupackendesHandeln Caesars, also Pragmatismus, sowie Unausweichlichkeit der Ereignisse (so und nicht anders). Der Stil hat etwas von einem Rapport.
"Caesars Sprache, die eines Soldaten und großen Feldherren, ist klar, knapp, kühl, sachlich, ungekünstelt, leidenschaftslos. Seine Darstellungskunst wurde von Cicero (Brutus 262), Hirtius (Vorwort zum Buch VIII) und Quintillian (X, 1,114) gerühmt. Er ist ein vollendeter Stilist, der verständlich für jeden, auch den Nichtfachmann, schreibt. Meisterhaft wahrt er eine überlegene, vornehme persönliche Reserviertheit, welche die Tatsachen sprechen läßt und dadurch einen um so tieferen Eindruck der Objektivität erweckt."
C. Julius Caesar: Bellum Gallicum ed. G. Dorminger (Tusculumausgabe), Stuttg. 1977, S. 523.
Merkt euch das und kauft euch die Tusculumausgabe!
Meine Schüler haben für jeden Mist Geld, nur nicht für das Richtige! Schlimm finde ich besonders, wenn ein Schüler zu träge ist (und das sind sie fast alle), sich ein Überstzungsbändchen (Reclam) und/oder einen Kommentar (Aschendorff z.B.) zu besorgen. Dies ist ein Armutszeugnis!
hoc: nämlich daß sie nicht erschienen waren; Teubner; (ganz schlecht, hatten wohl keine Lust, C.I. nahm das wohl perönlich, AdV).
hac re: näml. die Verlegung des Landtags; Teubner.
Plündern: nicht gut, aber im Krieg usus (es gab keinen Aldi um die Ecke herum).
EREC (aka Leutnant F.)


Keine Kommentare:

Kommentar posten