Murmillo-Archiv

Freitag, 25. Mai 2012

LUMINA 9, TEXT 1, TEIL 2 (WACHDIENST AM LIMES):
Sibbaeus: Sistite, Germani (Bleibt stehen, Germanen; halt) ! Vobis Germanis (Für euch Germanen) imperium Romanum intrare (das römische Reich zu betreten) non licet (ist nicht erlaubt; es ist nicht erlaubt...).
Blussus Germanus (Der Germane Blussus): (ridet; er lacht) Quid times, Romane (Was/Warum hast du Angst, Römer; warum fürchtest du dich)? Vobis infesti non sumus (Wir sind euch nicht feindlich (gesonnen)). Ecce anseres boni (Da sind gute Gänse) aliaeque res bonae (und andere gute Sachen). Specta (Schau' mal)! Nonne tibi placent (Gefallen sie dir etwa nicht)?- (Sibbaeus anseres spectat. S. betrachtet die Gänse.)
Licaius: (de turri clamat; ruft vom Turm) Audi, Sibbaee (Hör' mal, Sibbaeus)! Rem tibi iucundam nuntio (Ich melde dir eine angenehme Sache; ich verkünde eine für dich erfreuliche Neuigkeit.: Rusufulam tuam (Deine Rusufula) cum Iustino filiolo (mit Söhnchen Iustinus) venire video (sehe ich kommen; ich sehe, daß...)
Sibbaeus: Salve, mi Iustine (Sei gegrüßt, mein Iustinus)! Salve Rusufula (Sei gegrüßt, Rusufula)!! Vide (Sie mal)! Puer ridet (Der Junge lacht). Magnam turbam Iustino meo placere puto ( Ich glaube, daß meinem Iustinus die große Menschenmenge gefällt).- Estne tibi pecunia, Rusufula ("Ist dir Geld", Rusufula; hast du Geld)?
Rusufula: Pecunia mihi non est, mi Sibbaee ("Mir ist kein Geld", mein Sibbaeus; ich habe kein Geld...).
Sibbaeus: Ecce denarius (Da ist ein Denar). Eme magnum anserem (Kaufe eine große/fette Gans)! Nam diebus festis (Denn an Festtagen) semper bene cenamus (speisen wir immer gut). Die festo (Am Festtag) etiam vinum ad Mosellam cultum gustabimus (werden wir Wein probieren, der an der Mosel angebaut wird/worden ist; wörtl.: an der Mosel angebauten Wein; Wein von der Mosel; Moselwein).
(Na dann, hoch die Tassen! Prosit=es möge nützen=Wohlsein, AdV)
EREC

Keine Kommentare:

Kommentar posten