Murmillo-Archiv

Mittwoch, 23. Mai 2012

PRIMA 27: PENELOPE (2), Zeile 13-23:
Ohne Dich gelingt mir nichts, nichts erfreut mich. Wo nimmst Du nun Mühen und Gefahren auf Dich? Warum kehrst Du nicht zurück? Zeige (beweise) Deine Liebe, indem Du nach Hause zurückkehrst. Du weißt ganz genau: Ich bin die Deine. Penelope wird immer die Gattin des Odysseus sein, und niemals wird sie einen anderen Mann heiraten (sich einem...vermählen). Ich freilich werde Dir meine Liebe zeigen, wenn Du zurückkehrst!
Nun bedrängt mich die Menge der Männer (das sind die Freier, AdV), die (weil sie) Deinen Platz (einnehmen) wollen; ich ertrage jene nicht mehr, die du-obwohl selbst abwesend- mit Deinen Mitteln ernährst (durchfütterst; AdV). Groß ist die Frechheit jener Männer, die Deine Güter verzehren. Ich selbst habe nicht die Kräfte (Mir selbst sind nicht...) gegen jene Feinde entschieden (heftig) vorzugehen. Du bist mir Burg und Altar-komm nach Hause!
("Junge, komm bald wieder, bald wieder, nach Haus; Junge fahr nie wieder, nie wieder hinaus..."-Schrecklich, aber irgendwie Kult!)
Zeile 13: und ohne mich Euch auch nichts; AdV!
EREC (terribilis)

Keine Kommentare:

Kommentar posten