Murmillo-Archiv

Mittwoch, 30. Mai 2012

OSTIA II: LECTIO INERCALARIA (APULEIUS), PARS TERTIA:
(Die Geschichte spielt noch vor der Verwandlung)
Primo (Zuerst) animum meum (meinen Geist=mich) carminibus permulcebam (beruhigte ich durch Gesänge). Tum venit vesper (Dann kam der Abend), venit nox provecta (es kam die vorgerückte Nacht), nox alta (die tiefe Nacht)), deinde nox intempesta (darauf die ganz tiefe (totenstille; "unzeitige") Nacht, cum repente (als plötzlich) introrepens mustela (ein hereinhuschendes Wiesel) contra me (mir gegenüber) constitit (dastand; "sich hingestellt hat"), quae oculos (das die Augen) in me fixit ita (so (derart) auf mich heftete; mich anstarrte), ut mihi (daß es mir) animum perturbaret (den Geist verwirrte; mich aus der Fassung brachte; aus dem Häuschen).
Ego ad illam (Ich zu jenem): "Nonne vis abire ("Willst du nicht weggehen), impura bestia (unreines Vieh; schreckliches Tier)? Opto, ut(Ich wünsche, daß) te ad musculos tui similes (du dich zu den Mäusen, die dir ähnlich sind; "deiner ähnlich") recipias (zurückziehst). Quin abis (Warum gehst du nicht weg)?"
Et ista terga vertit (Und dieses dreht sich um; "wendet die Rücken") et cubiculum relinquit (und verläßt das Schlafgemach; Totenzimmer)!
Nec mora (sofort; ohne Verzug; nicht lange dauerte es), cum me (als mich) somnus profundus (ein tiefer Schlaf) in imum barathrum (in den untersten (tiefsten) Abgrund) demersit (versenkte), ut ne deus Delphicus ille quidem (daß nicht einmal jener Delphische Gott (Apoll) facile discerneret ( hätte leicht unterscheiden können) duobus nobis iacentibus (während wir zwei so dalagen), uter esset magis mortuus (wer von uns beiden mehr tot sei; wäre)!
Commodum noctis (Die Annehmlichkeit der Nacht) mane (früh) cantus cristatae cohortis finivit (beendete der Gesang der "helmbuschtragenden Kompanie"=der Hähne). Timore ego perterritus ("Von Schrecken erschreckt"; zu Tode erschreckt), surrexi (erhob ich mich) et ad cadaver accurro (und laufe zur Leiche hin), admoto lumine (nachdem ein Licht heranbewegt worden war; nachdem ich die Leuchte näher hinbewegt hatte) singulares faciei partes inspiciebam (betrachtete ich die einzelnen Teile des Gesichts)-cum, ecce (als, siehe da)!, uxor illa flens (jenes heulende Weib) cum testibus hesternis (mit den gestrigen Zeugen) in cubiculum anxia introrumpit (voller Angst in das Totenzimmer hineinstürzt) et statim (und sogleich) sub arbitrio luminis (unter dem Schein der Lampe; unter dem "Urteilsspruch"...) omnia recognoscit (alles untersucht).
Tum ad unum servorum versa (Dann zu einem der Knechte gewendet): "Praecipio, ut (Ich ordne an, daß; befehle) bono nostro custodi (unserem guten Wächter) praemium des sine mora ( du unverzüglich; ohne Verzug eine Belohnung gibst)!", et praemio oblato (und nachdem die Belohnung überreicht (dargeboten) worden war; übergeben war): "Summas, tibi, iuvenis, gratias agimus (Wir statten dir den höchsten Dank ab, junger Mann) ob sedulum istud ministerium (wegen diesem fleißigen Dienst da) et inter ceteros familiares (und unter die übrigen Freunde des Hauses; zu den übrigen Vertrauten; auch: Dienern, Gesinde) dehinc te numerabimus (werden wir dich von nun an (hinfort; künftig) zählen)!"
Ad haec (Dazu; zu diesem) insperato lucro ego in gaudium diffusus (durch diesen unerwarteten "Gewinn" vor Freude zerfließend; Ich zerfloß...und...) "Immo", inquam, domina ("Ja, sogar; gewiß; im Gegenteil, nein vielmehr, Gnädigste", sagte ich), quotiens operam nostram desiderabis (wie oft/sooft du unsere Dienste ("Mühe") wünschen wirst), fidenter impera (befiehl nur getrost; verfüge)!"
Quibus vix dictis (Nachdem diese Worte kaum gesprochen waren) statim (sogleich) me (mich) omnes fere servi (fast alle Hausknechte) omen hoc nefarium exsecrati (dieses unheilvolle Vorzeichen verfluchend; weil sie...) raptis cuiusque modi telis (nachdem sie Wurfgeschosse (Gegenstände zum Werfen) jeder Art an sich gerissen hatten) domo proturbaverunt (bugsierten mich aus dem Haus).---
---
EREC

Keine Kommentare:

Kommentar posten