Murmillo-Archiv

Montag, 9. Mai 2016

FUTHARK: KLAUS DÜWEL UND DER STEIN VON KYLVER ("RUNEN-DÜWEL")

 



Quelle: Wikipedia


Ein kostenloser Hinweis über den "Runen-Düwel" ...


Es gibt acht Inschriften, die die sog. ältere RUNENREIHE aufweisen (FUTHARKINSCHRIFTEN). Auf der Steinplatte von Kylver (Gotland) ist das FUTHARK das erste Mal belegt. Man kann u.a. das Wort "sueus" lesen, vermutlich war das Wort als Palindrom gedacht (Sinn: unklar, vielleicht magische Formel, um vor Grabfrevel zu schützen oder den Toten im Grab zu bannen). Interessant ist, daß es auf der Grabplatte eine tannenbaumartige Rune gibt, die links sechs und rechts acht Zweige hat. Es wäre möglich, daß dies die doppelte Kraft des FUTHARK versinnbildlichen soll, denn 6 mal 8 ergibt 48, und das ist die doppelte Anzahl von Zeichen, die das FUTHARK hat!

---

murmillo

Keine Kommentare:

Kommentar posten