Murmillo-Archiv

Montag, 23. Mai 2016

ERGÄNZUNGEN UND RICHTIGSTELLUNGEN ZUM VINDOLANDA-TABLET 215

Auf der Seite "vindolanda. csad. ox. ac. vk" findet man zu vielen tablets sogenannte "notes".
Für "dices" habe ich den Vorschlag "iudices" gemacht. Man bräuchte ein rückläufiges Wörterbuch, um zu sehen, ob es noch andere Wörter gibt, die hier Sinn machen würden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht "geschnallt", daß es die Taste "notes" gibt. Die Betätigung selbiger, bestätigte meine Vermutung "iudices":
-dices: iudices / indices (von indicare): Verwalter, vielleicht Leute, die das Bauholz kategorisieren oder "du mögest/ sollst anzeigen, angeben, melden"(Konjunktiv Präsens). Mit "duis" kann ich allerdings wenig bis nichts anfangen.
Vor "si qui" befindet sich ein "spacing", was nahelegt, daß ein neuer Satz beginnt. Nach "in" wird eine Orstbezeichnung erwartet. Das Indefinitpronomen "qui" kann sich auf Leute beziehen, die in dieser Angelegenheit die Autorität haben, oder auf irgendwelche Objekte. Auch wird für "si qui" "si quis" in Erwägung gezogen (Verunreinigung; contamination). Der Name "Severinus" kommt sonst in den tablets nicht vor. "Veniam" für "venire" sei die schwierigere Lesart, "venire" sei "the least unlikely reading". Was aussieht wie "aqua" könnte auch "aque" oder "aequo" für "aequo animo"=mit Gleichmut; gelassen; evtl. gewogen; nichts dagegen haben u. dergl. heißen (vgl. tabl. 302), also: er evtl. auch sie, wenn man "perferent" liest, wird /werden es gern dulden; keine Einwände haben. Mein  hypothetischer Deutungsvorschlag: er wird es (das Holz) auf dem Wasserweg hinbringen; befördern. Der "cornicularius" ist ein "senior staff officer" (vgl. Breeze (1974)). Dazu diese Fußnote:
"in the legions this was a position from which men were regularly promoted to the centuriate". Das "e" vor dem militärischen Rang könnte der Rest eines Namens sein. Cassius ist ein sog. "gentilicium", das sonst nicht vorkommt. Die "remains" "Sa" legen "Saecularis" nahe, vgl. 213, 214, 215. In 213 wird auf seine Funktion ("supplying") Bezug genommen. Cassius war wohl ein "senior staff officer" (centurio, decurio, optio).
---
murmillo

Keine Kommentare:

Kommentar posten