Murmillo-Archiv

Montag, 9. Mai 2016

FUTHARK (2)

KLAUS DÜWEL weist auf die breite geographische Streuung der FUTHARK-Inschriften hin (2 Brakteaten von 2 Vadstena (Östergötland) und 3 Grumpan (Västergötland), Brakteaten von 4 Lindkaer und Over-Hornbaek III (Dänemark), 5 Breza (Sarajewo!), Spange von 6 Charnay (Burgund; 6. Jh., südgerman. Eigenschaften; h-Rune+doppelte Querstäbe), Spange von 7 Aquincum (Budapest), Grab von 8 Beuchte (Goslar; 6. Jh., die ersten fünf FUTHARK-Zeichen, dann z und j, nach W. KRAUSE "Elch"=Abwehr und "gutes Jahr" bedeutend; Nebeninschrift "buirso", wohl Verschreibung für "Buriso"=Namen des Runenritzers.
---
murmillo

Keine Kommentare:

Kommentar posten