Murmillo-Archiv

Donnerstag, 14. Juni 2012

VIVERE MILITARE EST=LEBEN IST KRIEGSDIENST TUN (Leben heißt kämpfen)
LUCIUS ANNAEUS SENECA, um 4 v. Chr-65 n.
Das Zitat stammt aus den EPISTULAE MORALES (96, 5).
Daher geht folgende moralische Ermahnung sowie strenge Unterweisung an meine "Diszipulen": Klagt nicht, kämpft!
Und: Sucht nicht immer die Schuld bei anderen. Der Samurai sucht die Schuld immer zuerst  bei sich.
Banzai!
An die Unwilligen ergeht folgende Belehrung:
DUCUNT VOLENTEM FATA, NOLENTEM TRAHUNT (Den Wollenden (Willigen) führen die Schicksalsmächte (das Schicksal), den Unwilligen ( nicht Wollenden) schleppen sie; schleifen sie (hinter sich her)).
Denjenigen, der willig ist, den führt das Schicksal. Den Unwilligen aber, den schleppt es hinter sich her.
EPISTULA 107, 11.
Also, immer schön lächeln!
Und immer daran denken, was HORAZ, Satiren I, 9, 59 f. sagt:
NIL SINE MAGNO VITA LABORE DEDIT MORTALIBUS (Nichts ohne große Mühe gab das Leben den Sterblichen).
Oder kurz: nix is' für "umme"! (Auch wenn ihr es gerne so hättet.)-
---
EREC

Keine Kommentare:

Kommentar posten