Murmillo-Archiv

Montag, 18. Juni 2012

ADDENDA ZU INTERESSE  38 A:
1.) MESSALLA CORVINUS (MARCUS VALERIUS): ca. 64 v.-13 n.: Redner, Staatsmann, Patron eines Dichterkreises. Sowohl mit OCTAVIAN  als auch mit OVID befreundet. Ovid schrieb ihm mehrere Briefe aus der Verbannung, s. auch Ovids TRISTIA und bes. die EPISTULAE EX PONTO (beide Werke "threnetischen" (von Threnodie=Trauergesang) Inhalts. Ovid heult darin seinen Freunden und Augustus die Ohren voll.
2.) COTTA MESSALINUS (MARCUS AURELIUS): 20 n. Konsul; Briefpartner Ovids
(s. INTERESSE, LEHRWERK FÜR LATEIN, AUSGABE A, München 2003, S. 356 und 352.)
AD ERROREM:
"Was den Kaiser Augustus so gegen ihn erbittert hat, wissen wir nicht. Soviel steht nur fest, daß Ovid durch Zufall etwas gesehen hat (Julia, die Tochter des Kaisers betreffend?), was ihm wohl der Kaiser, nie aber der Mann Augustus verzeihen konnte (s. Klagel. II, 103-106: 207-210: III, 5, 49-52; Briefe a. P. II, 9, 73-76). Angeblicher Grund war der frivole Inhalt der Kunst zu lieben, welches Werk jedoch schon zehn Jahre vorher erschienen war."
Aus: Abriß der Geschichte der antiken Literatur von Dr. Erwin Rex, Berlin-Schöneberg (nach 1885, s. Kap. Wert und Nutzen der Lektüre der Klassiker, S.13).
Der Anfang verdient zitiert zu werden:
"Die Wissenschaft unseres Jahrhunderts, der Ära des Dampfes und der Elektrizität, darf das Verdienst für sich in Anspruch nehmen, in das Volk hinabgestiegen zu sein, um jeglichem, der sich ihr verlangend nähert, entgegenkommend die Hand zu bieten. Gibt sie so jedem Gelegenheit, sich BILDUNG zu erwerben und sich zu vervollkommnen, so macht sie andererseits diese eigene Weiterbildung für jedermann, der nicht in den unteren Schichten geistiger Rangordnung verkommen will, zur Notwendigkeit. Wer jetzt nicht nach Kräften teilnimmt an dem Streben des Menschengeistes nach VERVOLLKOMMNUNG, der bleibt ein Mensch letzter Klasse, welchen Platz er im Leben auch einnähme...Wir meinen jene WAHRE BILDUNG, die nicht in der mehr oder minder großen Anhäufung von Wissen oder Halbwissen...beruht, und die als die Vorbedingung NATIONALER KRAFT und Entwicklung zu betrachten ist;-jene WAHRE BILDUNG, als deren UNERSCHÖPFLICHE QUELLE das VERMÄCHTNIS HELLAS' UND ROMS, die LITERATUR DER GRIECHEN UND RÖMER, jeder Form des Materialismus gegenübersteht."
---
Was für ein Deutsch, was für ein Stil! Das waren noch gewaltige Lehrer! Das waren noch Männer! Wie in SPOERLS FEUERZANGENBOWLE (s. auch die unsterbliche Verfilmung mit Heinz Rühmann)!
 (Jedenfalls nicht solche Witzfiguren, wie es sie in den 70ern gab und die die Klasse mit "Hi, fans" und "peace" begrüßten.)
---
Euer euch liebender, aber gestrenger Lehrherr
EREC

Keine Kommentare:

Kommentar posten