Murmillo-Archiv

Sonntag, 3. Juni 2012

LUDUS LATINUS I (B), 31 b: DIE GERMANEN: FÜRSTEN UND GEFOLGE
(De principibus comitibusque Germanorum)
Tacitus (T.), rerum scriptor Romanus (der römische Historiker;"Schreiber der Dinge"), multa (viel) de maioribus nostris (über unsere Vorfahren) narravit (erzählte). Principes Germanorum (Die Anführer der Germanen) in bello (im Krieg; auf einem Kriegszug) plerumque (meistens) magnam multitudinem comitum (eine große Menge an Gefolgsleuten) secum habebant (hatten bei sich; um sich). Multos comites habere (Viele Gefolgsleute zu haben) non modo ius (nicht nur Recht), sed etiam magnum decus erat (sondern war auch große Ehre; Zierde). Comites (Die Gefolgsleute) una cum principibus (zusammen mit den Führern) pugnabant (kämpften) et periculum (und die Gefahr) a capite principis (vom Haupt des Führers) arcebant (wehrten sie ab; hielten sie fern). Vulnera (Wunden) in pectore habere (auf der Brust zu haben) honestum erat (war ehrenvoll), in tergo habere (auf dem Rücken zu haben) inhonestum (unehrenvoll;-haft).
Etiam in pace (Sogar/Auch im Frieden) comites (die Gefolgsleute) corporum robur (die Kraft ihrer Körper) exercebant (übten sie); erant varia certamina virtutis (es gab verschiedene Wettkämpfe der Tapferkeit) velut armorum vel pedum (wie z.B. der Waffen oder der "Füße"=Wettlauf). Principes (Die Führer) comitibus (ihren Gefolgsleuten) victum praebebant (gaben Nahrung) et eos (und diese) multis et magnis muneribus donabant (beschenken sie mit vielen und großen Geschenken). Inter cenam (Während des Essens; beim Gastmahl) laeti sermones habebantur (wurden fröhliche Gespräche geführt; Reden geführt; gehalten), et poetae (und Dichter; Sänger) carminibus (in Liedern) facinora et nomina principis comitum (die Taten und Namen des Anführers und seiner Gefolgsleute; Leute; Mannen!) celebrabant (feierten, priesen). Memoria nominum clarorum (Die Erinnerung an berühmte Namen) eo modo diuturna fuit (war auf diese Weise ewig; immerwährend).-
Darunter: Spruch: TEMPORA MUTANTUR, NOS ET MUTAMUR IN ILLIS/ EIS (ein Hexameter):
(Die Zeiten ändern sich, auch wir verändern uns in jenen/diesen.
Wir werden alle nicht jünger!-
Oder wie mein Opa zu sagen pflegte: So jung kommen wir nicht mehr zusammen.
---
Wo sind meine Gefolgsleute? Wer preist meine Taten? Was früher die Heldendichter machten, übernimmt heute YOUTUBE. Meine "facinora" bei: YOUTUBE:  MURMILLO1 (FECHTEN MIT HIEB UND STICH).-
EREC

Keine Kommentare:

Kommentar posten