Murmillo-Archiv

Sonntag, 7. September 2014

RES ROMANAE (3)

Deinde (darauf; sodann) tribus gravissimis bellis (in drei sehr harten Kriegen) Poenos (die Punier), gentem Africae (ein Volk Afrikas), ex Sicilia et Hispania (aus Sizilien und Spanien) fugaverunt (vertrieben sie). Acerrime (Sehr heftig) secundo bello Punico (im zweiten punischen Krieg) (ab anno CCXVIII usque ad annum CCI (vom Jahr 218 bis zum Jahr 201)) pugnatum est (ist gekämpft worden). Ex condicionibus pacis (Gemäß den Bedingungen des Fiedens; den Friedensbedingungen) Sicilia, Hispania, denique Africa (Sizilien, Spanien und endlich Africa) (anno a. Chr. n. CXLVI (im Jahre 146 v. Chr.)) provinciae imperio Romano adiunctae sunt (sind als Provinzen dem römischen Reich hinzugefügt worden). Postea (später) Marius (M.), Sulla (S.). Pompeius (P.), Caesar (C.), qui imperatores (die als Feldherren) in Macedonia (in Mazedonien), Graecia (Griechenland), Asia (Asien) Gallia (Gallien) bellaverant (Krieg geführt hatten) et populos pacaverant (und Völker "befriedet" hatten), rebus bene gestis (nachdem die Dinge gut ausgeführt worden waren; nachdem sie die Angelegenheit (Sache) erfolgreich erledigt hatten; den Krieg erfolgreich (zu einem Ende) geführt hatten) magnam sibi potentiam comparaverunt (verschafften sich große Macht); sed multi cives Romani (aber viele römische Bürger) sociique (und Bundesgenossen) condicionibus novis (mit den neuen Bedingungen) contenti non erant (waren nicht zufrieden). Ita (So) bella civilia (Bürgerkriege) inter Marianos (zwischen den Anhängern des Marius; den Marianern), Sullanos (denen des Sulla), Caesarianos (den Caesarianern) Pompeianosque (und den Pompeianern) exorta sunt (sind entstanden). Postremo (Zuletzt) Octavianus (Oktavian), filius adoptus Iulii Caesaris (der Adoptivsohn Julius Caesars) pacem restituit (stellte den Frieden wieder her) (anno a. Chr. n. XXXI (im Jahre 31 vor Christi Geburt).-
---
Quelle: alte Lateinbücher
---
praefectus castrorum

Keine Kommentare:

Kommentar posten