Murmillo-Archiv

Sonntag, 7. September 2014

RES ROMANAE (2)

Secundum spatium (Der zweite Zeitraum) quinque fere saecula continet (umschließt fast 5 Jahrhunderte). Populus Romanus (Das römische Volk) binos consules instituit (setzte je zwei Konsuln ein), ut alter ab altero (so daß/ damit der eine vom anderen) coerceretur (in Schranken gehalten wurde; kontrolliert wurde; um sich gegenseitig zu kontrollieren). Bini consules (je zwei Konsuln) aliique magistratus (und andere Magistrate; Beamte) quotannis (jährlich) a populo (vom Volk) e gentibus nobilibus (aus den vornehmen Familien) creabantur (wurden gewählt); magistratus probati (bewährte Magistrate) in senatum vocabantur (wurden in den Senat berufen). Ita (So; auf diese Weise) consules rem publicam administrabant (lenkten die Konsuln den Staat), re vera senatus regebat (in Wirklichkeit (aber) regierte (herrschte) der Senat). Quinto et quarto a. Chr. n. saeculo (Im 5. und 4. Jahrhundert vor Christus) plurimas gentes Italiae (sehr viele Völker Italiens) sub potestatem suam redegerunt (brachten sie unter ihre Macht).
---
Quelle: alte Lateinbücher
(Ich besitze eine Reihe alter Lateinbücher, die schon in Moder übergehen. Viele davon sind vielleicht gar nicht mehr erhältlich. Auf diese Weise bleibt wenigstens etwas davon erhalten. Schließlich haben sich die Autoren viel Mühe gemacht.)
---
GUTE ÜBUNG für Latein-Enthusisasten (also nichts für meine Schüler): Einer liest den deutschen Text langsam vor, der andere übersetzt dazu synchron. Das ist leichter, als es sich zunächst anhört. Mit einiger Übung geht das, und man wird (anders als meine Schüler) von Mal zu Mal besser. Auf diese Weise bekommt man aktiv die Strukturen der lat. Sprache "drauf". Alles eine Sache der MNEMOTECHNIK (schweres Wort!). Also: Probieren! Latine loquimini!
---
tribunus laticlavius (wurde befördert!)

Keine Kommentare:

Kommentar posten