Murmillo-Archiv

Montag, 6. Mai 2013

AUS ALTEN LATEINBÜCHERN: ZWEI UNGLEICHE BRÜDER

Anno p. Chr. n. sexto decimo (Im 16. Jahr nach Christi Geburt) Germanicus (G.), Drusi filius (der Sohn des Drusus), bellum (den Krieg) variis Germaniae gentibus (verschiedenen Völkern Germaniens) intulerat ("hatte hineingetragen"; G. hatte...bekriegt; hatte Krieg angefangen mit...). Flumen Visurgis (Der Fluß Weser) inter Romanos Cheruscosque fluebat (floß zwischen den Römern und Cheruskern). Eius in ripa (An dessen/ seinem Ufer) Arminius adstitit (stellte sich Arminius hin) et Germanicum oravit (und bat den Germanicus), ut (daß) cum fratre colloqui (sich mit dem Bruder zu unterreden; zu sprechen) liceret (es erlaubt sei; mit dem Bruder sprechen zu können). Frater Arminii (Der Bruder des Arminius) erat in exercitu Romano (war im römischen Heer) cognomine Flavus (unter dem Beinamen Flavus), qui (der) vulnere gravi (durch eine schwere Verwundung) oculum (ein Auge) paucis ante annis (vor wenigen Jahren) amiserat (verloren hatte). Tum (Dann) permissu imperatoris (mit der Erlaubnis des Feldherrn) deductus (herabgeführt; hingebracht; hingeleitet; nachdem er...hingeführt wurde) progreditur (schreitet er vorwärts; tritt er hervor) et ab Arminio salutatur (und wird von Arminius gegrüßt). Fratrem interrogat (Er fragt den Bruder), unde deformitas oris (woher die "Häßlichkeit" des Gesichtes; die entstellende Narbe) facta sit ("gemacht worden ist"; stamme). Ille (Jener) locum pugnae (den Ort des Kampfes) et proelium referens (und das Gefecht berichtend; indem/ als er (ihm)...mitteilte; Bericht erstattete über): "Exieramus e castris (Wir waren aus dem Lager herausgegangen)", inquit (sagte er), "et proelium equestre ineuntes (und in ein Reitergefecht "hineingehend"; als wir ein Reitergefecht anfingen; begannen) hostes adieramus (gingen wir die Feinde an; d.h. wir griffen sie an). Cum in castra nostra (Als wir in unser Lager) redituri essent (im Begriff waren zurückzukehren; zurückkehren wollten), subito circumventi sumus (sind wir plötzlich umzingelt worden); multi perierunt (viele gingen zugrunde), egomet  vulnere oculi accepto (nachdem ich (!) eine Wunde am Auge erhalten hatte) in castra redii (kehrte ich ins Lager zurück)."
"Abi, frater (Geh' weg, Bruder)", inquit Arminius (sagte/ sprach Arminius), "numquam (niemals) pericula (Gefahren) nisi pro libertate avita (außer für die angestammte Freiheit), pro patria (für das Vaterland), pro Germaniae deis (für die Götter Germaniens) subibo (werde ich auf mich nehmen). Redibo (Ich werde zurückkehren) ad propinquos et affines (zu den Verwandten und Nachbarn) et te desertorem (und daß du zu einem Deserteur) et proditorem patriae (und Verräter des Vaterlandes; zu einem Vaterlandsverräter) factum esse (gemacht worden bist; geworden bist) narrabo (werde ich berichten; und ich werde berichten, daß...). Pro mala re (Für diese schlechte Sache=Tat; gemäß...; dieser Tat entsprechend) aliquando (irgendeinmal; einst; dermaleinst) mortem obibis (wirst du den Tod erleiden; "dem Tod entgegengehen")." Paulatim (Allmählich) fratres (die Brüder) ad iurgia prolapsi sunt (gerieten zu Streitereien "hin"; gerieten in Streit) neque ulla re (und nicht durch irgendeine Sache; und durch keinen Umstand) nisi (nur; außer) flumine interiecto (durch den dazwischenliegenden Fluß) impediebantur (wurden sie gehindert), quominus (daß) pugnam inirent (sie in den Kampf "hineingingen"; den Kampf zu beginnen). Cernabatur minitabundus Arminius (Arminius wurde drohend gesehen; zeigte sich bedrohlich; wie er drohte) proeliumque denuntians (und einen Kampf ankündigend; und wie er...).-
---
interiectus: vgl. E. interjectional
quominus: nach Ausdrücken des Hinderns (verba impediendi): daß; eigentlich: damit dadurch weniger
redituri essemus: coniugatio periphrastica (umschreibende Form)
---
ARMINIUS mochte halt keine Verräter! Er kämpfte nur für sich, nicht für andere!
---
ELEMENTA LATINA II von Dr. Karl Heiter (2. Teil: Lese-und Übungsbuch für die vierte und fünfte Klasse (2. und 3. Lateinjahr), (Diesterwegverlag), Frankf. am Main, 1938, Stück 22 und 22a, S. 16 f.
---
by
the Sir

Keine Kommentare:

Kommentar posten