Murmillo-Archiv

Freitag, 7. Dezember 2012

PROVERBIA I: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

In Anglica lingua: The early bird catches the worm.

Von diesem Sprichwort ist mir keine lateinische Übersetzung bekannt. Eine solche wäre deshalb für die Wissenschaft ein echtes Desiderat.
Was heißt Vogel?=avis, is, fem.
Wurm?=vermis, is, m.
Fangen?=capere, comprehendere, doch "comprehendere" heißt auch "ergreifen (festnehmen)" sowie "begreifen". Ich bin allerdings fast sicher, daß man einen Wurm nicht festnehmen kann (höchstens einen menschlichen) und daß ein Vogel einen Wurm versteht (was ja ein geistiger Prozeß ist), glaube ich auch nicht.
Für "fangen" empfiehlt sich hier evtl. das frequentativum bzw. intensivum "captare"=greifen, schnappen etc. (Diese Verben haben "-tare (-sare),-itare" am Verbstamm zur Bezeichnung einer wiederholten bzw. verstärkten Handlung, s. THROM, F 93. So gibt es von "dicere" das Intensivverb "dictare"=wiederholt sagen, wovon "diktieren abgeleitet ist, und das "Intensivstverb dictitare", was auch "wiederholt sagen" bedeutet, doch sollte man "dictare" vielleicht eher mit "auf jemanden einschwätzen" übersetzen und "dictitare" mit "jemandem das Ohr ablabern".)
Was heißt "früh"?-"Mane", doch dies ist ein Adverb.-"Prima luce": beim ersten Licht; adverbiale Bestimmung.
Wie wäre es mit "matutinalis" bzw. "matutinus"=morgendlich?-Zu kompliziert!
"Prior"?=früher; ist ein Komparativ, und zwar von "prae+Ablativ"=vor, und ließe sich bestenfalls mit "recht früh/ ziemlich früh" übersetzen und nur in manchen Fällen durch den Positiv, s. STEHLE, F 15 d und e, wen es interessiert.
Besser wäre vielleicht "maturus"=rechtzeitig, frühzeitig, schleunig; auch: tauglich!
Ergo ist die "solutio":
AVIS MATURA VERMEM CAPTAT.
Man könnte das "dictum" auch ein wenig "mutieren":
-Der Vogel fängt den frühen Wurm=AVIS VERMEM MATURUM CAPTAT (Wäre der Wurm in der Frühe zuhause geblieben, wäre dies nicht passiert. Morgenstund hat Blei im Mund. Und: Wer morgens vor 10 auf der Straße gesehen wird, der ist nix und wird nix.)
An dieser Stelle möchte ich das geniale Gedicht des ebenso genialen HEINZ ERHARDT empfehlen, das unter dem Titel "Die Made" bekannt ist. Das Gedicht harrt noch einer Übersetzung ins Lateinische!
-Der arme Wurm wird vom frühen Vogel gefangen=VERMIS MISER AB AVE MATURA CAPTATUR.
-Arm ist der Wurm, der vom Vogel gefangen wird=VERMIS MISER EST, QUI AB AVE CAPTATUR. (auch: "captetur": Konjunktiv Präsens wegen des kausalen Nebensinnes im Relativsatz, übersetze das Relativ mit "weil"!)
-Wird der Wurm vom Vogel gefangen, ist er arm dran (bzw. der Ofen aus)= SI VERMIS AB AVE CAPTATUR, MISER EST. (Konditionalsatz!)
-Ein vom Vogel gefangener Wurm ist arm dran=VERMIS AB AVE CAPTATUS MISER EST.
Dies ließe sich natürlich beliebig fortführen. Es dürfen Vorschläge gemacht werden.
---
E. (Firma "education and drill lim.")


Keine Kommentare:

Kommentar posten