Murmillo-Archiv

Freitag, 30. August 2013

MTC: IN VERREM, ACTIO SECUNDA, LIB. 4, CAP. 107 A: DIE ARME PROSERPINA WIRD VOM BÖSEN PLUTO GERAUBT
(so etwas ist strafbar!)


Der Raub der Proserpina/Die Entführung auf dem Einhorn (Albrecht Dürer, 1516) 

Wie man sieht, geht es im sog. Kunstraubbuch  auch um Frauenraub, was so eine Art Hobby (lat. studium) von PLUTO gewesen sein muß. PROSERPINA hätte sich einfach besser wehren müssen! Vielleicht hat der PLUTO ihr ja erzählt: Ich meine es doch nur gut mit dir; es geschieht alles nur zu deinem Besten; da kommst du mal raus, weg von deinen Eltern; ich zeige dir die Welt etc. Was halt Männer so faseln, wenn sie was erreichen wollen. Doch Pluto hat es vor allem mit einem gut gemeint: mit sich selbst; auch gab die Mutter von P. wohl kaum ihr O.K. zu der Sache und zu dem zwielichtigen Schwiegersohn; und die Welt, die er ihr zeigen wollte, war halt nur die Unterwelt, denn Pluto war ja bekanntlich der Chef im Hades (welche Spezies in der Oberwelt auch vorkommt).

Henna autem (Henna aber), ubi ea (wo dies), quae dico (von dem ich spreche), gesta esse memorantur (geschehen sein soll; memorantur=dicuntur; memorare=berichten; erwähnen; wörtlich also: "sie werden berichtet, ausgeführt worden zu sein"), est loco perexcelso atque edito (ist "von hochgelegenem und emporragendem Ort"; abl. qual.; "liegt auf einem weit herausragenden und hohen Platze"; Artemis-Übersetzung; liegt ganz weit oben auf dem Berg (ich)); quo in summo ("auf dessen Anhöhe"; Klett: Cicero, Reden; "dort auf dem Gipfel"; A.; dort oben; auf dem höchsten Punkt; summum=das Oberste; die Höhe; Spitze) est aequata agri planities (ist eine "Hochebene"; K.; befindet sich eine "geebnete Fläche des Feldes"="eine ebene Fläche"; A.) et aquae perennes (und "ewige" Wasser; "nie versiegende Wasser"; K.; und seit Ewigkeit fließende Quellen); tota vero ((sie=Henna ist) aber ganz) ab omni aditu (von jeglichem Zugang) circumcisa atque directa est (abgeschnitten und "senkrecht abfallend"; K.; "allerorten durch senkrechte Felswände von jedem Zugang abgeschnitten"; A.; da geht's also ganz schön steil runter; Gefahrenschild beachten! Pericoloso!). Quam circa (Um diese;  "ganz in ihrer Nähe"; K.; ringsum; A.) lacus lucique sunt plurimi (sind; befinden sich; liegen sehr viele Seen und Haine=Wäldchen) et laetissimi flores (und sehr "fröhliche" Blumen=viel Blumenpracht; "farbenprächtige" Blumen; K.) omni tempore anni (zu jeder Zeit des Jahres), locus ut ipse (so daß der Ort selbst) raptum illum virginis (jenen Raub der Jungfrau), quem iam (von dem wir schon; wörtl: den wir schon) a pueris accepimus (von klein auf; von Kindesbeinen an gehört haben; vernommen haben), declarare videatur zu zeigen scheint; scheinbar zeigt). Etenim (Denn; nämlich) prope est spelunca quaedam (in der Nähe ist eine Höhle) conversa ad aquilonem (nach Norden hin "gewendet"; gelegen) infinita altitudine (von endloser Tiefe); qua (dort; in dieser) Ditem patrem ferunt (sagt man, daß Vater Dis=Pluto) repente (plötzlich; ganz auf einmal) cum curru (mit seinem Wagen; wieviel PS?) exstitisse (aufgetaucht; aufgekreuzt sei) abreptamque ex eo loco virginem (und die von diesem Ort geraubte Jungfrau) secum asportasse (mit sich fortgeführt habe) et subito (und plötzlich; auf einmal) non longe a Syracusis (nicht weit von Syrakus) penetrasse (verschwunden sei; wörtl. eingedrungen sei) sub terras (unter der Erde; dichterischer Plural) lacumque in eo loco (und ein See an diesem Ort; Platz; vgl. engl. lake; dt. 'Lache') repente exstitisse (sofort; "augenblicklich"; A. entstanden sei), ubi (wo) usque ad hoc tempus (bis auf die heutige Zeit) Syracusani (die Bewohner von Syrakus) festos dies anniversarios agunt (alljährliche Festtage begehen; feiern) celeberrimo virorum mulierumque conventu (unter zahlreichem zusammenkauf von Männern und Frauen; modaler Abl.; da war was los!)-
---
aquilo, onis, m. (vielleicht von aquilus, 'der verdunkelnde', s. aquila) der Nord-Ost; dicht. Nordwind, Sturm; meton. Norden (s. STOWASSER, S. 67).
FRAGE: Warum zeigt (bestätigt) jener Ort den Raub der Jungfrau?
---
Hier können wir den Bogen zu OVID schlagen. Im 5. Buch der METAMORPHOSEN haben wir "the same story" noch einmal in Gedichtform. Dort lesen wir:
"Mitten aus dem sprudelnden Wasser erhob sich KYANE, die berühmteste unter Siziliens Nymphen, bis zur Mitte des Leibes, erkannte die Götin und rief: 'Weiter dürft ihr nicht gehen! Du kannst nicht wider der CERES' Willen ihr Schwiegersohn sein! Erbitten, nicht rauben solltest du ihre Tochter...' So sprach sie und stellte sich ihm mit ausgebreiteten Armen entgegen. Da vermochte PLUTO seinen Zorn nicht mehr zu zügeln, sondern trieb seine entsetzlichen Rosse an, schwang mit kräftigem Arm sein Königszepter und warf es auf den Grund der Quelle. Erschüttert gab die Erde den Weg zum TARTAROS frei, und der Abgrund verschlang den hinunterrasenden Wagen.
Da jammert KYANE über den Raub der Göttin und über die verletzten Rechte ihrer Quelle. Untröstbar blutet ihr Herz im Stillen. Sie verzehrt sich in Tränen und zerrinnt endlich in dasselbe Gewässer, dessen große Göttin sie bisher war." (Übersetzung: G. FINK)
Das hätte nicht sein müssen. So hätte sie nicht enden dürfen.
---
Eine gewaltige und zugleich rührende Szene. Die Mächte der Finsternis siegen über das Gute. The pious ones can never rule! Mist!
Übrigens halte ich den PLUTO als Schwiegersohn für völlig ungeeignet. Viel zu gefährlich und finster. Ein richtiger Unsympath. So einer ist doch alles andere als ein "Schwiegersohntyp". Da gibt es doch bessere wie nette Bankangestellte mit adrettem Kurzhaarschnitt oder fröhliche Volksmusikanten (bzw.-mutanten). Aber so einer. Ne! No way! Hat der überhaupt Abitur?
Juristisch gesehen ist PLUTO eigentlich ein Verbrecher, ein Delinquent und "gangster". Folgendes wird ihm zur Last gelegt: Frauenraub, Entführung, Freiheitsberaubung, Geschwindigkeitsüberschreitung mit seinem Wagen, Hausfriedensbruch bei der Nymphe KYANE, seelische Grausamkeit gegen die arme Nymphe.
In den USA wären das so geschätzte 175 Jahre Knast. Und genau da gehört er hin. Leider ist "the rock" dicht.
Wird also höchste Zeit, daß jemand kommt, um dem Kerl eine Lektion zu erteilen. Ich empfehle die Sendung: "bully beatdown"-und dann vor ein Schnellgericht. Ein Militärgericht geht auch.
---
Daher fordere ich: Legt dem Hades das Handwerk! Freiheit für Proserpina! Holt Proserpina endlich da raus!
Es lebe die Gerechtigkeit!
---
pro Sara Catrinaque studiosis
(studiosus=eifrig, emsig, sorgfältig; beflissen; wißbegierig, studierend, gelehrt)
salutem plurimam dico
R.



Keine Kommentare:

Kommentar posten