Murmillo-Archiv

Samstag, 5. Januar 2013

PLINIUS DER JÜNGERE: 10, 96: Quo magis necessarium...

8) Quo magis necessarium credidi (Um "dieses mehr"; um so mehr glaubte ich, daß es notwendig sei) ex duabus ancillis (aus zwei Mägden), quae ministrae dicebantur (die Gemeindehelferinnen (Diakonissen) genannt wurden), quid esset veri (was "des Wahren" sei; was die Wahrheit ist; die Wahrheit; Objektsatz), et per tormenta quaerere (auch durch Foltern gerichtlich zu erfragen; zu erfahren zu suchen; Reclam: zu erfahren). Nihil aliud inveni (Ich habe nichts anderes gefunden) quam superstitionem pravam et immodicam (als übler und unmäßiger Aberglaube; "jede Religion, die dem römischen Glauben fremd ist"; Anmerkungen, s.o.).
9) Ideo dilata cognitione (Daher, nachdem die Untersuchung verschoben worden war) ad te consulendum decucurri (habe ich meine Zuflucht genommen "zu Dir als einem zu Befragenden"; wende ich mich an Dich, um Dich zu befragen). Visa est enim mihi (Es schien mir nämlich) res digna consultatione (die Sache einer Befragung "würdig" zu sein; wert zu sein), maxime propter periclitantium numerum (besonders wegen der Zahl der "in Gefahr Seienden"=Angeklagten; periclitari=in Gefahr sein; angeklagt werden; Passiv zu "in periculum vocare"; Anmerk., s.o.). Multi enim omnis aetatis (Denn viele jeden Alters), omnis ordinis (jeden Standes); utriusque  (beider Geschlechter; Gen. Sing.) etiam vocantur in periculum (werden auch "in die Gefahr gerufen"=angeklagt!) et vocabuntur (und werden es noch in Zukunft; und werden künftig angeklagt werden). Neque civitates tantum (Nicht nur über die Städte), sed vicos etiam atque agros (sondern auch über Dörfer und Felder (das Land) istius contagio pervagata est (hat sich die Ansteckung dessen=des Aberglaubens verbreitet); quae videtur sisti (dieser; diese Seuche; scheint zum Stehen gebracht werden; angehalten werden; Reclam: läßt sich...eindämmen) et corrigi posse (und korrigiert werden zu können).
---
E.

Keine Kommentare:

Kommentar posten